Entes ECR Cos phi Messgerät

1-Phasen AC Cos phi Messgerät Einbauinstrument.

ECR-3 misst den Leistungsfaktor Cos phi der Energie, die aus aus dem Netz entnommen wird und zeigt an, ob die Last induktiv oder kapazitiv ist. Eine effizientere Leistungsfaktorverbesserung in Kompensationsysteme kann bei Verwendung eines Cos phi-Messinstruments erreicht werden. Probleme wegen ungenügender Kompensation und unerwünschten Schwingungen können mit Hilfe der Überwachung des Cos phi-Parameters vermieden werden. ECR-3 ermöglicht dem Benutzer eine einfache und präzise Cos phi-Überwachung.
Das ECR-3 ist ein Microprozessor-basiertes Messgerät und dient zur Messung des Cos phi-Parameters (Verschiebungsfaktor) und zeigt an, ob das Last induktiv oder kapazitiv ist. Wenn der Parameter negativ ist bedeutet dies, dass der Verschiebungsfaktor kapazitiv ist. Wird der Parameter ohne Vorzeichen angezeigt bedeutet dies, dass der Verschiebungsfaktor induktiv ist. ECR-3 kann auch mit RG-A und RG-E Leistungsfaktorrelais für Cos phi-Messungen verwendet werden.

Merkmale

  • Messbereich 0,00-1,00 (Induktiv-Kapazitiv)
  • Betriebsspannung 230V AC
  • Netzanschluss 1-Phasig, 2-Leiter
  • Betriebsfrequenz 50/60Hz
  • Betriebstemperatur -5°C bis +50°C
  • Anschluss über Schraubklemmen

Für weitere Informationen siehe Datenblatt.

Bestellinformationen

ENTES ECR-3-72 Cos phi Messgerät (0-1,00 ind., kap.) für Schalttafel Gehäusegröße 72 x 72 mm

Downloads

ENTES ECR-3 - Cos(phi) Messgerät - Datenblatt
ENTES EFC-3 - Cos(phi) Messgerät - Instruction Manual

Produkt Navigator

Messgröße
Funktionsart
Bauform
Sonstiges
Hersteller