Startseite > Produkte > Zähler > Vorwahlzähler > TRUMETER 7922 6-stelliger Vorwahlzähler

TRUMETER 7922 6-stelliger Vorwahlzähler

208,99 

exkl. 19 % MwSt.

6-stelliger Vorwahlzähler addierend oder subtrahierend mit zwei Zähleingängen für Impulse, zwei Relaisausgängen und EEPROM Datenspeicher.

Lagerbestand Varianten

5 Stück auf Lager (weitere als Nachlieferung)

Artikelnummer: 101320 Kategorie: MPN: 7922EAN: 4016138687859Hersteller: TRUMETER TechnologiesHerkunftsland: MYZolltarifnummer: 90291000

Beschreibung

Dieser vielseitige Zähler mit Vorteiler kann für quadratische oder unidirektionale Eingänge, Einzel- oder Doppelvorwahl mit Chargen-Vorwahl konfiguriert werden. Das Zurücksetzen kann automatisch, manuell oder elektronisch mit einem Senken- (NPN) oder Quelleneingang (PNP) erfolgen. Die Anzeige wird als hintergrundbeleuchtete Supertwist-LCD mit hoher Ablesbarkeit ausgeführt, so dass sie von jedem Blickwinkel lesbar ist. Der Zählwert wird in der Hauptanzeige, der Vorwahlwert (oder der Chargen-Vorwahlwert) in der Nebenanzeige dargestellt.

Programmierung, Nullsetzung und Vorwahl können von der Frontplatte aus vorgenommen werden. Bei Stromversorgung über das Netz gibt es einen Ausgang mit 12 V Gleichspannung für den Betrieb eines Sensors. Mit den Tasten unter den einzelnen Stellen kann der P1 oder P2-Vorwahlwert (oder Chargen-Vorwahl) auf der Nebenanzeige eingestellt werden. Die rote Nullsetztaste setzt den Stellwert in der Anzeige auf 0 bzw. P1 (je nach Programmierung) zurück.

Merkmale

  • Versorgungsspannung 85-265 V AC oder 10-26 V DC
  • Hilfsausgang 12 V DC
  • Vorwahlwerte 1-999999
  • einstellbar auf max. 3 Dezimalstellen
  • Skalierfaktor Multiplikation 0.00001-9.99999, Division 1-99999
  • Zähleingänge 10-30 V DC, NPN, PNP
  • Zählfrequenz max. 10 Khz
  • Rücksetzung manuell, extern oder automatisch
  • 2 Ausgangsrelais 5 A als Öffner oder Schließer
  • EEPROM Datenspeicher
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Abmessungen (BxHxT): 48 x 48 x 93 mm
  • CE, UL und cUL geprüft.

FAQ

7922 und 7932 benutzen ein EEPROM um die Programmierung und Zählwerte zu sichern. Dies geschieht durch Überwachung der internen Stromversorgung des Zählers.
Wird die externe Versorgungsspannung abgeschaltet, sinkt entsprechend die interne Spannung ab und dies wird durch eine spezielle Schaltung registriert und die Sicherungsmechanismen werden aktiviert, so dass alle relevanten Daten in den nicht löschbaren Speicher gesichert werden. Zusätzlich wird eine sogenannte „checksum“ (Prüfsumme) generieret, die ebenfalls im Speicher abgelegt wird.
Wird die externe Spannung wieder eingeschaltet, liest der Prozessor die Daten aus dem Speicher aus, generiert eine Prüfsumme und vergleicht diese mit der abgespeicherten. Ist die neue Prüfsumme zu der vorher abgespeicherten unterschiedlich, interpretiert dies der Prozessor als einen Fehler und nimmt an, dass ein Datenfehler vorliegt. Dies hat die Meldung „ERR CH“ zur Folge, die einen Datenfehler signalisiert.
Dieser Fehler kann durch einen Defekt im Prozessor, im EEPROM, oder durch externe Spannungsspitzen entstehen. Sollte der Fehler durch externe Spannungsspitzen auftreten, kann dies durch geeignete Filter vermieden werden.Um diesen Fehler zu beseitigen, ist ein “Power Up Reset” erforderlich.

  1. Spannungsversorgung abschalten.
  2. Gleichzeitiges Drücken der PROG Taste und Digit 5 Taste und gedrückt halten.
  3. Spannungsversorgung bei gedrückten Tasten wieder einschalten. Tasten ca. 15 Sekunden gedrückt halten, bis auf der Anzeige 7922/7932 erscheint.
  4. Der EEPROM Speicher ist jetzt auf die Grundwerte zurückgesetzt und der Zähler muss neu programmiert werden.

Marke

Trumeter

Zusätzliche Information

Versorgungsspannung

230 V AC

Schaltausgang

Relais