Home > Produkte > Zähler > Betriebsstundenzähler

Betriebsstundenzähler

Betriebstundenzähler werden bei Maschinen eingesetzt um die Anzahl der Stunden zu erfassen in welcher die Maschine in Betrieb ist. Hierbei wird das Zählmodul an das Bordnetz angeschlossen. Sobald die Maschine startet beginnt der Zähler mit der Zeiterfassung. Bei Abschaltung der Maschine stoppt der Zähler. Die Erfassung der Betriebsstunden ist wichtig für die Einhaltung von Wartungsintervallen oder Inspektionen. Des Weiteren kann die Erfassung der Betriebsstunden für Abrechnungszwecke verwendet werden wie zum Beispiel bei Mietgeräten.

Produktinformationen Betriebstundenzähler

Je nach Bedarf sind die Zähler in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar. Wird die Maschine im Außenbereich eingesetzt empfehlen sich Zähler mit geeigneter IP Schutzklasse. Diese werden zumeist mit einer Dichtung montiert und sind gegen Spritzwasser, Staub und andere Umwelteinflüsse besonders geschützt. Die Anzeige gibt es als Ausführung mit elektromechanischer oder elektronischer LCD Anzeige. Elektromechanische Anzeigen bieten den Vorteil, dass der Messwert auch angezeigt wird wenn keine Spannungsversorgung am Zähler anliegt. Zähler mit elektronischer Anzeige haben dagegen den Vorteil das der Zählbereich flexibel eingestellt werden kann. So ist zum Beispiel auch die Erfassung von Minuten und Sekunden möglich. Um den Messwert auch ohne Spannungsversorgung anzuzeigen sind elektronische Betriebsstundenzähler mit einer integrierten Batterie ausgestattet welche den Zähler versorgt.